Willkommen bei den Wupper-Tells!

Seit dem Jahr 2010 zeigen wir zertifizierten Naturführer der Wupper-Tells die Besonderheiten eines der reizvollsten Naturschutzgebiete des Bergischen Städtedreiecks. Zwischen Burg und Müngsten vermitteln wir in geheimnisvollen Buchenwäldern, an schroffen Felsen und plätschernden Bächen Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt, verbunden mit spannenden Sagen und Geschichten des Bergischen Landes.

Das Konzept der Wupper-Tells ist im Rahmen des LVR-Projektes Flüsterwald - Erlebnisse in wertvoller Natur“ entwickelt und bis 2010 umgesetzt worden. In diesem Projekt wurden verstärkt neue Wege zum Schutz, zur Entwicklung und zum Erleben des einzigartigen Naturraums zwischen Burg und Müngsten gegangen.

Im Jahr 2020, unserem 10jährigen Jubiläum, sollte eine neue Generation von Erzähl-Naturführern ausgebildet werden, um unseren durch private oder berufliche Veränderungen geschrumpften Stamm der Wupper-Tells zu ergänzen. In Verzahnung mit den bereits bestehenden Strukturen sollten auch neue Formate entwickelt werden, um das Angebot an Erzähl-Naturführungen zu bereichern und weiter auszubauen. Leider ist diese Ausbildung wegen der Corona-Pandemie nun um ein Jahr verschoben worden. 

Auch geplante Führungen können derzeit nicht stattfinden.

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf Sie.

Das Team der Wupper-Tells

 

 

 

Im nachfolgenden Video erzählen drei Wupper-Tells die Geschichte von Fred dem Feuersalamander.