Buchbare Veranstaltungen - Veranstaltungsdetails

Von Einem der auszog das Gruseln zu lernen - Seltsames und Sagenhaftes im Flüsterwald (Dauer ab 1 Stunde)

Nebel im Tal der Wupper

Wer kennt die Mythen der vergessenen Fluchtburg Galapa und was passiert, wenn die Wupper in Nebel getaucht Menschen und Tiere nur schemenhaft erscheinen läßt? Wieso kommen einem altvertraute Wege durch den Wald bei Nacht so unendlich lang vor und welches Tier schreit da in der Dunkelheit an den Berghängen bei Müngsten?

Wer nicht ängstlich ist und eine Tour bei Dunkelheit zu den Geschichten, Mythen und Sagen der Wälder und Wupper zwischen Burg und Müngsten wagen möchte, kann sich hier mit einem Wupper-Tell zusammentun. Doch man wird bei dieser Tour auch merken, wie man sich durch die Dunkelheit narren läßt und das wir nicht immer dem trauen dürfen, was wir meinen „wirklich“ wahrzunehmen.

Wichtig: Taschenlampe, warme Kleidung und festes Schuhwerk

Dauer: 1 - 3 Stunden

Treffpunkt: Alternativ Bahnhof Schaberg, Haus Müngsten, O-Bushaltestelle Untenburg oder Parkplatz am Reinshagener Sportplatz (Die Tour wird als Rundwanderung angeboten.)

Diese Führung wird von folgenden Wupper-Tells angeboten:
Alexandra Clauberg, Annette Hentges, Andrea Kauka, Bernd Erlenkötter